UnserGarten Bruck


UnserGarten (der neue Name vom Nachbarschaftsgarten) ist  ein Gemeinschaftsgarten in Erlangen. Wir gärtnern gemeinschaftlich und ökologisch auf einer naturnahen Freizeitfläche.

Ob Beetpatenschaftler oder Gemeinschaftsgärtner, gemeinsam wird an einem Strang gezogen und das gesamte Gelände bespielt. Biologisch Gärtnern, Nachhaltigkeit und Sortenvielfalt stehen im Fokus des gemeinsamen Tuns ebenso wie ein lebendiges Miteinander auf gleicher Augenhöhe, Experimentierfreudigkeit, voneinander lernen und miteinander entdecken.

Nächstes Treffen: Donnerstag, 02.01.17, 18 Uhr

Leckere Produktionen nicht nur aus dem Garten:  „Wilde Küche“.

Das Regal im „Gartenlädla“  ist noch gut gefüllt und will gerne geleert werden 🙂

Erworben können die Leckereien im Kulturpunkt Bruck im Büro zu den Sprechzeiten oder nach Vereinbarung.
wilde-kueche-regal2 wilde-kueche-regal

 

 

 

Hintergrund Titelinterkultureller-garten-260626

 

 

 

 

 

 

 

 

Gartentreffen „Nachbarschaftsgarten“

Rund um den Kulturpunkt Bruck hat sich das Grüngelände seit dem letzten Herbst schon deutlich verändert. Die Gartengruppe  „Nachbarschaftsgarten“ hat sich bereits ordentlich engagiert!

 

 

 


Aktion Hochbeetbau

Im Nachbarschaftsgarten Bruck haben sich noch ein paar selbstgebaute Hochbeete aus alten Tischtennisplatten und alten Holztüren dazu gesellt  Bei Interesse kann dafür gerne eine Patenschaft übernommen werden.

dscn1045 dscn1033 img_4661

img_4660  img_4663 img_4665

Und es wurde fleißig geerntet und teilweise der Boden schon für den Winter vorbereitet.

dscn1041 dscn1051


 

über den Zaun 160626

Geschaffen wurden:

zwei Bereiche für Beete mit schönem und schützendem Staketenzaun wurde (mit Hilfe von Stadtgrün), eines für den Gemeinschaftsgarten, eines zur interkulturellen Nutzung.

Obst-Bäumchen wurden gepflanzt.

verschiendene Hochbeete wurden gemeinsam gebaut,

Eine kleine essbare Hecke gepflanzt

Topfgarten angelegt

und vieles mehr.

Hier ein paar Eindrücke von unseren Gärten, Aktionen, Beeten:

 

Fotos von Anfang Juni

 

Auch weiterhin sind interessierte GartlerInnen gefragt, beim gemeinsamen Arbeiten, Anbauen, Gießen, Ernten jede Menge gute Zeit miteinander zu verbringen und auch eigene Ideen und Wünsche einzubringen. Gartenkenntnisse sind keine Voraussetzung, was zählt, ist der Spaß am Arbeiten in und mit der Natur und am gemeinsamen Tun. Grundsätzlich gilt jedoch, dass ökologisch gegärtnert wird, ebenso wird auch auf alte Gemüse- und Obstsorten zurückgegriffen werden.

Wir freuen uns auf Sie!

Treffen: nach Absprache, bitte im Kulturpunkt erfragen!

Kirschernte 160626