KuPu-Logo-Garten

      Aktionen          Bienen           Mitmachen          Wilde Küche

 


 

Hochbeetbau mit dem Theater Erlangen

Wegen schlechtem Wetter verschoben auf Samstag, 25.03.17, 10 Uhr        Eintritt frei
„UnserGarten Bruck“ bekommt weitere Sitzmöglichkeiten und Hochbeete entlang der Hauswand. Ein Team aus dem Theater, mit und ohne handwerkliches Geschick, rückt an, um diese mit Gartler*innen und weiteren Besucher*innen zu bauen.

„Tag der offenen Gartentür“ mit dem Theater Erlangen

Sonntag, 25.06.17, 10-17 Uhr        Eintritt frei

Im Rahmen des „Tag der offenen Gartentür“ öffnet auch „UnserGarten Bruck“ seine nicht vorhanden Türen. Die Besucher*innen können ihn besichtigen und sich dabei über das facettenreiche Urban Gardening-Projekt informieren. Für den kleinen Hunger gibt es Probierhäppchen und Produkte aus dem Garten, Selbstgemachtes von der Gartengruppe und natürlich auch Getränke, Kaffee und Kuchen.
Aus dem Erlanger Theater erzählen um 11 Uhr die Schauspieler Hermann Große-Berg und Ralph Jung aus ihrem Programm „Es war einmal …“ eine Geschichte „Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“ für Kinder ab 3 Jahren.

Filmvorführung „Eine andere Welt ist pflanzbar“

Donnerstag, 13.07.17, 19 Uhr       Eintritt frei

Wir zeigen den Film „Eine andere Welt ist pflanzbar“ von Ella van der Heide.

Der neue Film von Ella von der Haide ist eine Reise zu sieben Gemeinschaftsgärten in Deutschland:
Gemeinschaftsgarten Annalinde Leipzig, Keimzelle und Hof vorm Deich Hamburg, Interkultureller Frauengarten Oberhausen, Experimentier- und Wabengarten des Ökologischen Bildungszentrums München, Interkultureller Garten Aalen.

Wir lernen die Projekte in ihrer städtischen Umgebung kennen und begleiten sie über ein Jahr hinweg durch die vier Jahreszeiten: vom Säen über das Ernten bis zur Winterarbeit. Der größte Gemeinschaftsgarten umfasst zwei Hektar und der kleinste gerade einmal 150 Quadratmeter.
In den Gärten treffen sich Menschen aus verschiedenen Generationen und aus den unterschiedlichsten Milieus der Gesellschaft – vom Kindergartenkind bis zur Rentnerin, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Sie gärtnern als Hobby, um sich selbst zu ernähren oder um Wissen weiterzugeben. Für einige ist es eine Form des politischen Protests oder der Stadtgestaltung, für andere ist es die Therapie, die sie am Leben hält, wieder andere verdienen hier ihren Lebensunterhalt.
Geflüchtete berichten selber, warum Interkulturelle Gärten für sie auf so vielfältige Weise wichtige Orte des Ankommens in ihrem neuen Leben sind.

In den Gemeinschaftsgärten werden viele Themen konkret umgesetzt: der Erhalt traditioneller Nutzpflanzen und die Weitergabe alter Handwerkstechniken, Ernährungssouveränität, partizipative Stadtgestaltung, therapeutische Heilung durch das Gärtnern, Gestaltung von Allmenden oder Commons, Inklusion von Migrant*innen, Unterstützung von Flüchtlingen, Erproben neuer alternativer und kollektiver Ökonomien und noch vieles mehr.

Die Gemeinschaftsgärten sind Orte gesellschaftlicher Transformation und der Visionen, in denen eine sozial gerechte, basisdemokratische, inklusive und ökologische Gesellschaft experimentell erprobt wird.
Dieser Film inspiriert wie die Gärten selber!

 

Aktionen vom Freundeskreis Kulturpunkt Bruck im Garten/zu Grünen Themen:

So, 19.03.17, 14-17 Uhr, ohne Anmeldung, 6 €

Frühlingsfit mit Wildkräutern

Wildkräuterwanderung mit anschließender Herstellung von Salben und Tinkturen von und mit Helmut Wening

 

Donnerstag, 30.03.17, 19 – 21 Uhr, 5 €

„Terra Preta“, Teil1 – Theorie von und mit Stefan Strasser

 

Sa, 01.04.17, 9-12.30 Uhr, 5 €

„Terra preta“ Teil 2, Praxistag von und mit Stefan Strasser

 

Fr, 28.04.17, 16-19 Uhr, ohne Anmeldung, 3 €

Pflanztag „Kartoffeln“ von und mit Helmut Wening

 

Sa, 29.04.17, 10-12.30 Uhr, ohne Anmeldung, 6 €

„Bärlauch, Brennessel & Co – die Kraftspender im Frühjahr“

Wildkräuterwanderung mit anschließender Verarbeitung von und mit Helmut Wening

 

Donnerstag, 18.05.17, 18 – 19 Uhr, ohne Anmeldung, 3 €

Pflanztag „MILPA – das Indianer-, Aztekenbeet  mit Mais, Bohnen & Kürbis“ von und mit Stefan Strasser

 

Sa, 05.08.17, 10-13 Uhr, ohne Anmeldung, 6 €

„Ernten, Verarbeiten und Haltbarmachung in der Gartenküche“

Kooperationsveranstaltung von Helmut Wening und Stefan Strasser


Vergangene Aktionen:

Aktion Gewächshaus

Ein Gewächshaus, das auch als Frühbeet genutzt werden wird, wurde aufgebaut.

161112

 

Aktion Pflanzen, Pflanzen, denn der Winter kommt bald…

Komposterde einfüllen

Aktion Hochbeetbau

Im Nachbarschaftsgarten Bruck haben sich noch ein paar selbstgebaute Hochbeete aus alten Tischtennisplatten und alten Holztüren dazu gesellt  Bei Interesse kann dafür gerne eine Patenschaft übernommen werden.

dscn1045 dscn1033 img_4661

img_4660  img_4663 img_4665

Und es wurde fleißig geerntet und teilweise der Boden schon für den Winter vorbereitet.

dscn1041 dscn1051