Treffs, Gruppen und Selbsthilfegruppen


Wöchentliche Übersicht

Weiter unten finden sie teilweise Informationen zu den jeweiligen Gruppen in alphabetischer Reihenfolge!

Mo bis Fr, 12 Uhr Mittagstisch für SeniorInnen ● Kath. Gemeinde Heilig Kreuz, T. 716517  piktogramm anmeldung piktogramm rollstuhl

Montag:

10 Uhr Yoga ● geschlossene Gruppe

13 Uhr Rommée I – im 14-tägigen Wechsel mit Rummikub-Spielgruppe  piktogramm anmeldung

13.30 Uhr, 14-tägig Rommée-Spielgruppe II ● (geschlossene Gruppe)

14 Uhr GESTALT-Gruppe ● Frau Barusel, T.862083 piktogramm anmeldung

16.30 Uhr Offener Internationaler Malkreis

17.30 Uhr, unregelmäßig Stadtteilbeirat Anger-Bruck (geschlossene Gruppe)

18 Uhr Klassisches Hatha-Yoga ● Fr. Seefried, T. 0911-347233 piktogramm anmeldung

19 Uhr E-Werk-Töpferwerkstatt im Kulturpunkt Bruck

19 Uhr, 2. Mo „Trans-Ident Erlangen“ ● Liisa Seefried, T. 09107-997904

19 Uhr, 4. Mo Shillelaghs Erlangen Vorstandssitzungen (geschlossene Gruppe)

19 Uhr Turngruppe im Remarweg (geschlossene Gruppe)

20 Uhr, 1. Mo MANN trifft sich – der kraftvolle Meditationstreff ●  Michael Förtsch, T. 0163-6207794 oder Frank Semmert, T. 0172-8645858

Dienstag:

9 Uhr, Offene Schreinerwerkstatt im „Holzwurm“ ● T. 0160-8463852

9.45 Uhr, Seniorengymnastik der ISG im Remarweg piktogramm anmeldung

14.30 Uhr, 14-tägig Offene Seniorennachmittage ●  Ev. Gemeinde St. Peter & Paul, T. 63105

14.30 Uhr, 14-tägig Tanz mit – Bleib fit, Mitmachtänze aus aller Welt ● Fr. Sonnabend, T. 58173

15 Uhr, 3. Di, 2mtl.  SHG Chronische Erschöpfung  piktogramm anmeldung

16.30 Uhr Russischsprachige Mutter-Kind-Gruppe I, für 0-3 jährige Kinder ● Brücken e.V., Fr.Salnikova, T. 0176-93163084 ● Kinder piktogramm anmeldung

16.30 Uhr Russischsprachige Mutter-Kind-Gruppe II, für 0-3 jährige Kinder ● Fr.Schill, T. 0176-70163952 ● Kinder piktogramm anmeldung

18 Uhr Bridgeclub Erlangen-Spardorf e.V. im Remarweg ● Evi Specka, T. 9239028 oder bes@bridgeclub-erlangen.de

18 Uhr, Kostenloser offener Flamenco- und Kastagnettenunterricht ● Fr. Noeth-Krauss, T. 67392 oder twardon@gmx.de

19 Uhr Zumba-Fitness ● Omar Gomez La Rosa, www.salsa-mundo.de piktogramm anmeldung

19.15 Uhr, 2. und 4. Di Antipan -Selbsthilfegruppe bei Ängsten, Depressionen, Zwängen und Panikattacken piktogramm anmeldung

19.45 Uhr, 1. + 3. Di SHG Verlassene Eltern  verlassene-eltern@gmx.de

20 Uhr, Selbsthilfegruppe „Alkoholsucht“

Mittwoch:

9 Uhr, Gesangsunterricht ● Marco Schneider (Evangelische Kirche) piktogramm anmeldung

13 Uhr, 14-tägig (gerade KW) „Stricklieseln“ ● Micha, T. 09552-9310429; Lilo, T. 0176/22785047

15 Uhr, 14-tägig  Elterncafé

16.30 Uhr, unregelmäßig Multikulturelle Eltern-Kind-Gruppe ab 11 Jahren ● Kinder piktogramm anmeldung

18 Uhr, Gesangsunterricht ● Marco Schneider (Evangelische Kirche)

18 Uhr, Salsa im Remarweg ● Omar Gomez La Rosa, www.salsa-mundo.de piktogramm anmeldung

18.30 Uhr, 2. Mi Foodsharing ●  E-Mail: erlangen@lebensmittelretten.de

19 Uhr E-Werk-Töpferwerkstatt im Kulturpunkt Bruck

19 Uhr, 1. Mi Vitiligo Selbsthilfegruppe Franken ● Herrn Pliszewski, T. 09195-993934

19 Uhr, 3. Mi Lymphselbsthilfe ● Frau Helmbrecht, T.09132-745886 piktogramm anmeldung

20 Uhr, 3. Mi Frauenmeditationsgruppe ● Frau Bachmeier,  T. 0151–70603213 piktogramm anmeldung

20 Uhr, gerade Monate Kirchenchor (Evangelische Kirche)

20 Uhr, 3. Mi Frauenmeditation

Donnerstag:

9.45 Uhr, Wirbelsäulengymnastik der ISG im Remarweg ● T. 501152 piktogramm anmeldung

11 Uhr, Seniorengymnastik des Seniorenamtes im Remarweg ● Frau Reim,T. 13849 piktogramm anmeldung

 12.30 Uhr, 3.Do im Monat NAMASTE Ladies Club Erlangen

14 Uhr Ken Jutsu im Remarweg (geschlossene Gruppe)

15.30 Uhr, HipHop (ab 12 J.) im Remarweg,  Jugendhaus „Black Box“ piktogramm anmeldung

15 Uhr  Offenes Gartencafé in der Sommersaison

15 Uhr Offenes Garteln in der Sommersaison

17 Uhr, 3.Do Partner im Betrieb ● mailto: t1@probol.de  piktogramm anmeldung

18 Uhr, Emotions Anonymous im Remarweg  ● mailto: ea-erlangen@web.de piktogramm anmeldung

18 Uhr, unregelmäßig Gartengruppe „UnserGarten Bruck“

18 Uhr, 2. Do AFS T. 09134-7642

18 Uhr, 4. Do Imker-Treffen

20 Uhr, 3. Do SHG Umwelterkrankungen ● mailto: shg.umwelterkrankungen@googlemail.com, AB+Fax  0911 – 3084402828 piktogramm anmeldung

20 Uhr, 3. Do ca zweimonatlich FOHRUM, Selbsthilfegruppe für Eltern von schwerhörigen Kindern in der Regelschule ● Frau Igler, T. 629192

Freitag:

15  Uhr Monis Kindernachmittag

20 Uhr Internationale Studentengruppe ● E-Mail: mustafademirci@hotmail.de piktogramm anmeldung

Samstag:

9.30 Uhr, Stagecoach – Schule für Schauspiel, Tanz und Gesang ● T. 9315830 Kinder piktogramm anmeldung

14 Uhr, 1. Sa Umgangscafé des Kinderschutzbundes ● T. 14720 piktogramm anmeldung

Sonntag:

9 Uhr Koreanische Gemeinde

14 Uhr, 1.+3. So Indische Kerala- Gruppe „Malayali Samajam Nürnberg e.V“ ● malayali.de@gmail.com

14 Uhr, 2. +4. So Vietnamesische Familiengruppe „Huong Viet Love“

15 Uhr, 4. So Bengalische Gruppe „Durgapuja Franken“

17.45 Uhr Salsa im Remarweg ● Omar Gomez La Rosa, www.salsa-mundo.de piktogramm anmeldung

18.30 Uhr Square Dance „Shillelaghs Erlangen SDC e.V.“ ● Anke Wallerer: 01523 / 37 57 418


 Alphabethische Reihenfolge


Antipan – Selbsthilfegruppe bei Ängsten, Depressionen, Zwängen und Panikattacken

 

Treffen: jeden 2. und 4. Dienstag im Monat, 19.15 Uhr

Informationen und Anmeldung im Kulturpunkt Bruck unter Tel. 30 36 64 oder kulturpunkt@stadt.erlangen.de


BridgeBridgehand

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Bridge spielen in gemütlicher und entspannter Atmosphäre

Unsere Hausturniere beginnen jeweils dienstags um 18:00 Uhr.
Gäste sind herzlich willkommen, für Singels steht ein Joker bereit (Ausnahme Team- und Barometerturniere, dafür ist eine Anmeldung erforderlich).

 

 

Neu! Unser Jahreswettbewerb mit attraktiven Preisen!
(Details auf unserer homepage Bridgeclub Erlangen-Spardorf.de)
Sie spielen noch kein Bridge, möchten es aber lernen!
Kein Problem! Bei uns können sie unter vielen Möglichkeiten wählen, ab 4 Personen kommen wir sogar zu Ihnen!

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

 

 

Kontakt: Evi Specka, T. 9239028 oder bes@bridgeclub-erlangen.de

Kurse Angebot

 


 Eltern-Kind-Gruppen

Sollten Sie Interesse an der Gründung einer Eltern-Kind-Gruppe haben, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Alle Gruppen mit Anmeldung und Information im Kulturpunkt Bruck!

Dienstag:

16.30 – 18 Uhr (unregelmäßig!): Multikulturelle Eltern-Kind-Gruppe für Kinder ab 11 Jahren


Emotions Anonymous

Emotions Anonymous (EA) ist eine Selbsthilfegruppe für emotionale und seelische Gesundheit. Wir sind eine Gemeinschaft von Menschen, die ihre Erfahrungen, Gefühle, Schwächen und Hoffnungen miteinander im Gespräch teilen, um ihre emotionalen Probleme zu lösen und einen Weg zu finden, mit ungelösten Problemen in Frieden zu leben. Wir laden ein, durch das Zwölf-Schritte-Programm eine neue Lebensweise kennenzulernen. Um dazuzugehören reicht der aufrichtige Wunsch, emotional gesund zu werden. Wir freuen uns über Interessierte!

Treffen: donnerstags, 18 – 19.30 Uhr im Remarweg

Informationen: www.ea-selbsthilfe.net und Fragen direkt zu unserer Gruppe bitte an ea-erlangen@web.de.


Erlanger Freundeskreis Indien

20121004FreundeskreisIndien

Wir sind eine Gruppe von indischen und deutschen Frauen und Männern aus der Umgebung von Erlangen, Nürnberg und Fürth, die sich jeweils am 1. Donnerstag im Monat um 18 Uhr zu einem gemeinsamen Kochabend treffen.

Mit Einnahmen dieser Kochdemonstrationen unterstützen wir das kleine Dorf „Kumbhe“ in Maharashtra / Indien. Die schulische Ausbildung und Weiterentwicklung der Kinder und Frauen liegt uns besonders am Herzen.

Ansprechpartnerin: Britta Klamann, mail: britta@klamann.com

Hier gehts zur Homepage www.erlanger-freundeskreis-indien.de


E-Werk Töpferwerkstatt

Werdet kreativ! Kommt zu uns!

Die Offene Töpferwerkstatt TOEWE des E-Werks ist erneut erfolgreich umgezogen. Ab dem 5.3.2018  öffnen sich die Türen der Keramik-Räume im Kulturpunkt Bruck  wieder für alle, die gemäß der Tradition der TOEWE ohne Anmeldung und Kursbindung frei mit Ton arbeiten, gestalten und das Drehen an der Töpferscheibe üben wollen. Die ehrenamtlichen Werkstattleiter*innen stehen dabei gerne unterstützend zur Seite. Werkzeuge rund um die Tonbearbeitung werden zur Verfügung gestellt. Geeignete Arbeitskleidung muss mitgebracht werden.

Pro Abend fallen 2 € Werkstattgebühr an und pro 1 Kg verbrauchtem Ton 4 €. In  dieser Pauschale sind alle weiteren Materialkosten sowie Schrüh- und Glasurbrand enthalten.  Die maximale Teilnehmerzahl pro Abend  beträgt 10 Personen.

Montag und Mittwoch, jeweils 19 – 22 Uhr, außer an Feiertagen und in den Schulferien


Elterncafé

Während die Kinder der Jugendkunstschule im Saal tanzen, können die wartenden Eltern die Zeit bei Kaffee und einem gemeinsamen Plausch untereinander oder mit unserer hilfsbereiten Ansprechpartnerin Monika Albert überbrücken.

Die Cafétür steht anderen Eltern aber ebenfalls offen.

Treffen: 14-tägig mittwochs, 15 – 17 Uhr


FOHRUM – gut hören in der Schule

FOHRUM – gut hören in der Schule

FOHRUM versteht sich als Treffpunkt für Eltern von schwerhörigen Kindern in der Regelschule.

Ziele: Die Kinder sollen in der Schule

  • gut hören und sich auch Gehör verschaffen
  • in die Klassengemeinschaft integriert werden
  • lernen, zu ihrer Behinderung zu stehen
  • zur rechten Zeit gefördert und unterstützt, aber auch herausgefordert und ermutigt werden
  • falls vorhanden: mit anderen schwerhörigen Schülern Kontakt haben

Hier können Eltern:

  • Erfahrungen und Meinungen mit anderen Betroffenen austauschen
  • sich endlich mal zurücklehnen
  • wieder neuen Mut bekommen
  • Infos über die näher gelegenen Schulen bekommen, die schon schwerhörige Kinder unterrichten/ unterrichtet haben
  • Infos zu Hörgeräten, FM-Anlagen, Akustikern, HNO-Ärzten und technischen Neuerungen bekommen
  • Erfahrungen über die Arbeit des mobilen Dienstes für schwerhörige Kinder austauschen
  • Infos zum Nachtteilausgleich für behinderte Kinder bekommen

Treffen: Donnerstags, zweimonatlich (17.03., 19.05., 21.07. und 15.09.16), 20 Uhr

Informationen bei Frau Igler, Tel. 62 91 92


Internationale Studentengruppe

Wir bieten sowohl eine soziale Austauschplattform für StudentInnen in Erlangen (Wie finde ich eine Wohnung? Wer kann mir auf der Suche nach einem Nebenjob weiterhelfen? Welche Freizeitmöglichkeiten gibt es?) als auch eine fachliche (Wie plane ich mein Studium, meine Prüfungsvorbereitungen?). Gleichzeitig möchten wir gerne einen Blick über den Tellerrand werfen und aktuelles Geschehen in Erlangen und der Welt diskutieren.

Treffen: Freitag, 20 Uhr

geschlossene Gruppe


MANN trifft sich – der kraftvolle Meditationstreff

Für Männer in Erlangen und Umgebung

Aufrichtige Begegnungen von Mann zu Mann, Meditationen zur Stärkung des maskulinen Bewusstseins, Körperübungen, Musik- und Trommelkreise, gemeinsame Männer-Rituale, Tanz und Gesang und sonstige männliche Aktivitäten. Zu diesen Themen werden z. T. auch externe Referenten und Experten eingeladen. Das Führungsteam der Gruppe besteht aus authentischen und aufrichtigen Männern. Wer Ideen für Events hat, Verantwortung übernehmen und sich einbrigen will, und seine „Männlichkeit leben“ und gemeinsam mit anderen Männern entwickeln möchte, kann sich gerne bei der Leitung der Gruppe melden.

Treffen: 1. Montag im Monat, 20 Uhr

Informationen: bei der Leitung Michael Förtsch, T. 0163/6207794 oder Frank Semmert, T. 0172/8645858


Mittagstisch für SeniorInnen

Montag bis Freitag, jeweils um 12.00 Uhr

Anmeldung am gleichen Tag von 8.00 bis 9.00 Uhr unter T. 716517

Kosten pro Mittagessen: 4,50 €

Träger: Kath. Gemeinde Heilig Kreuz


Namaste Ladies Club

Es treffen sich Frauen aus unterschiedlichsten kulturellen Zusammenhängen, um mehr voneinander zu erfahren und sich an dem Besonderen der verschiedenen Kulturen bei gemeinsamen Unternehmungen, Festen, Vorträgen etc. zu erfreuen. Weitere Interessentinnen sind herzlich willkommen.

Seit der Gründung des Clubs waren wir in regelmäßigen Abständen Gastgeber für kulturelle Aktivitäten, bei Tee und Diskussionen.

Wir tauschen auch Kochrezepte und machen Kochdemonstrationen der leckeren indischen Küche.

Noch wichtiger sind unserer Gruppe Projekte für hilfebedürftige Personen sowie die Unterstützung von Hilfsorganisationen in Indien.
Aus den Einnahmen werden sowohl Projekte in Indien, wie STOP Freundeskreis (Stop Trafficking and Oppression of Children and Woman) oder Khadigram Mädchen Schule e V, aber auch z.B. die Bahnhofsmission Erlangen unterstützt.

Treffen: am 3. Donnerstag des Monats um 12.30 Uhr

Ansprechparternerinnen:

Frau Dr. Madhumati Sevvana, T. 53 32 320

NAMASTE Ladies Club Erlangen


Offene Seniorennachmittage

Dienstags, 14-tägig, 14.30 – 16.30 Uhr

Veranstalter: Ev. Gemeinde St. Peter & Paul in Bruck


Offene Schreinerwerkstatt für Senioren im „Holzwurm“

Für SeniorInnen, die selbstständig und ohne Anleitung mit Holz arbeiten wollen.Holzwurm

Interessierte können einfach in der Holzwerkstatt „Holzwurm“ in den Wohlrabgaragen am Buckenhofer Weg 69 vorbeikommen.

Dienstags, 9.00 – 16.00 Uhr

Informationen unter T. 0160 / 8463852


Monis Kindernachmittag (ab 6 Jahren)

Einmal in der Woche können alle Kinder ab 6 Jahren im Kulturpunkt Bruck spielen, basteln, werken, kochen, malen…

Freitags, 15.00 – 16.30 Uhr (außer in den Ferien), ohne Anmeldung und kostenlos

Betreuerin: Monika Albert, Diplom-Sozialpädagogin


Partner im Betrieb

Treffen: 3. Donnerstag, ca. 2monatlich, jeweils 17 – 19 Uhr

Anmeldung unter t1@probol.de


Rommé-Spielgruppe

Treffen: 14-tägig montags, 13 Uhr, (im Wechsel zur Rummikub-Spielgruppe).


Rummikub-Spielgruppe

Treffen: 14-tägig montags, 13 Uhr (im Wechsel zur Rommé-Spielgruppe).


 Stagecoach – Schule für Schauspiel, Tanz und Gesang

Samstag, 9.30-11.00 Uhr, 4-6 Jahre,
Samstag, 10.00-13.00 Uhr, 6-16 Jahre,

Nähere Informationen und Anmeldung unter T. 09131 9315830 oderhttp://www.stagecoach.de/erlangen

Stagecoach ist eine Freizeitschule, in der Kinder im Alter von 4 bis 16 Jahren jeden Samstag je eine Stunde in den Sparten Schauspiel, Tanz und Gesang ausgebildet werden.

Weltweit gibt es mehr als 180 Stagecoach-Schulen, die erste in Deutschland bietet ihren Unterricht im Kulturpunkt Bruck an.


Trans-Ident Erlangen

Treffen: Jeden 2. Montag im Monat, 19 Uhr

Unsere Selbsthilfegruppe „Trans-Ident Erlangen“ ist eine Gruppe von Personen mit transidentem Empfinden, also Menschen, die körperlich entweder dem männlichen oder dem weiblichen Geschlecht angehören, sich jedoch als Angehörige des anderen Geschlechts empfinden. Unser Ziel ist es, Betroffenen Personen Hilfen auf ihrem Weg zu geben und sie ein Stück ihres Weges zu begleiten. Es soll ein reger Erfahrungsaustausch erfolgen und Hilfen für das Leben im Alltag, den Umgang mit Krankenkassen, medizinischem und psychologischem Fachpersonal sowie mit juristischen Stellen geboten werden. Darüber hinaus werden im Verbund des Trans-Ident e.V. gemeinsame Aktivitäten im Freizeitbereich angeboten, diese sollen das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken. Wir können und wollen allerdings keine Psychotherapie leisten bzw. eine solche ersetzen.
Auch für Angehörige von Menschen mit transidentem Empfinden wird Unterstützung angeboten. Somit sind nicht nur Betroffene selbst, sondern auch deren Angehörige und Freunde gerne in unserer Selbsthilfegruppe gesehen.

Informationen bei Trans-Ident e.V., Liisa Vanessa Seefried
Telefon: 09107/997904
Telefax: 09107/997905
E-Mail
Website


Vietnamesische Familiengruppe „Huong Viet Love“

vietnamesische gruppe

Treffen: 2. + 4.  Sonntag im Monat, 14 Uhr

Anmeldung (täglich ab 16.00 Uhr) unter T. 430 193 möglich.

Weitere Informationen auch unter http://huongvietlove.npage.de/deutsch.html


Vitiligo Selbsthilfegruppe Franken

Treffen: Jeden 1. Mittwoch im Monat, 19 Uhr

Informationen bei Herrn Pliszewski, Tel. 09195/ 99 39 34
oder unter www.vitiligo-franken.de