Freizeit-Treff für Frauen


Anregungen, Informationen, Orientierung, Tipps, Begegnungen, gute Gespräche …piktogramm rollstuhl

Die Vorträge finden von November bis März einmal monatlich statt. „Gekrönt“ wird das Programm von einer Frauen-Busfahrt im Juni.

Entweder durch die Seite scrollen oder direkt das Programmfaltblatt (ab zirka Ende Spetember verfügbar) herunterladen.

Die Veranstaltungen des Freizeit-Treffs für Frauen werden ausgewählt und durchgeführt von einer Gruppe engagierter Frauen in Zusammenarbeit mit dem Kulturpunkt Bruck.

Weitere Interessentinnen für eine Mitarbeit in diesem Team sind herzlich willkommen. Sollten Sie mitplanen wollen, melden Sie sich einfach im Kulturpunkt Bruck oder schicken Sie uns eine E-Mail.


Samstag, 10.11.18, 15 Uhr    4 € / 3 €

„Herbstkur für einen gesunden Stoffwechsel“

Referentin: Karin Kempf, Heilpraktikerin

Anmeldung bis spätestens 07.11.18

 


Samstag, 08.12.18, 15 Uhr    4 € / 3 €

„Die Kraft der Sprache“

Die einen reden, „wie ihnen der Schnabel gewachsen ist.“ Andere sagen lieber nichts, aus Angst sie könnten etwas Falsches sagen. Unsere Sprache und die verwendeten Worte sind jedoch nicht nur einfach Worte. Vielmehr haben Worte eine eigene Energie. Diese Energie beeinflusst sowohl den Sprechenden als auch den, der die Worte hört. Sie kann jemanden schwächen, aber auch stärken. An Hand von zahlreichen Beispielen wird erlebbar gemacht, wie Sprache auf jede*n wirkt.

Referentin: Susanne Ehrenspeck, Paar- und Familientherapeutin, Mediatorin, Kommunikationstrainerin

Anmeldung bis spätestens 05.12.18


Samstag, 12.01.19, 15 Uhr            4 € / 3 €

„Gesundheit durch lebendige Lebensmittel“

Die Referentin gibt einen Überblick über ganzheitliche Stoffwechselstärkung und nachhaltige Gewichtsregulierung. Sie erfahren, was gesunde und zeitgemäße Ernährung bedeuten kann. Ergebnisse, die Sie mit einer Ernährungsumstellung erzielen können, sind mehr Vitalität, erhöhte Leistung und Konzentration. Keiner weiß eigentlich so genau, was gesunde Ernährung in Wirklichkeit ist. Und gleichzeitig werden immer wieder dieselben Ammenmärchen erzählt: erstens sei die übliche Ernährung ideal für den Menschen oder gar zweitens, dass Ernährung mit Gesundheit nicht viel zu tun habe. Mit dem Vortrag soll ein anderer Blickwinkel auf die Ernährung gegeben werden.

Referentin: Andrea Hartmann-Neudorfer, Heilpraktikerin

Anmeldung bis spätestens 09.01.19


Samstag, 16.02.19, 15 Uhr    4 € / 3 €

„Resilienztraining – innere Widerstandskraft für mehr Selbstbalance“

Resilienz bezeichnet beim Menschen die Fähigkeit, gestärkt und unbeschadet aus Krisen hervorzugehen, in schwierigen Situationen handlungsfähig zu bleiben und konstruktiv mit Herausforderungen und Stress umzugehen. Resilienz kann lebenslang geschult und ausgebaut werden und ist in unserer komplexen, sich ständig verändernden, schnellen Welt äußerst wichtig, um sich selbst ausbalanciert steuern zu können. Die Schulung von Resilienz kann Erschöpfungszuständen und psychischen Problemen vorbeugen. Welche Haltungen und Fähigkeiten stehen hinter dem Begriff Resilienz? Wie kann ich meine eigene Resilienz stärken? Zu diesen und weiteren Fragen bekommen Sie in diesem Vortrag interessante und wissenschaftlich aktuelle Informationen und Anregungen. Im Anschluss gibt es Gelegenheit für Fragen und gegenseitigen Austausch.

Referentin: Antje Terfloth, Entspannungspädagogin und Stressmanagement-Trainerin

Anmeldung bis spätestens 13.02.19