Freizeit-Treff für Frauen


Anregungen, Informationen, Orientierung, Tipps, Begegnungen, gute Gespräche …piktogramm rollstuhl

Die Vorträge finden von November bis März einmal monatlich statt. „Gekrönt“ wird das Programm von einer Frauen-Busfahrt im Juni.

Entweder durch die Seite scrollen oder direkt das Programmfaltblatt (ab zirka Ende Spetember verfügbar) herunterladen.

Die Veranstaltungen des Freizeit-Treffs für Frauen werden ausgewählt und durchgeführt von einer Gruppe engagierter Frauen in Zusammenarbeit mit dem Kulturpunkt Bruck.

Weitere Interessentinnen für eine Mitarbeit in diesem Team sind herzlich willkommen. Sollten Sie mitplanen wollen, melden Sie sich einfach im Kulturpunkt Bruck oder schicken Sie uns eine E-Mail.


 

Samstag, 11.11.17, 15 Uhr    4 € / 3 €

„Grundlos erschöpft“

Kennen Sie das? Sie fühlen sich oft erschöpft und sind stressanfälliger geworden. Sie leiden an chronischen Entzündungen oder Sie haben Schilddrüsenprobleme und Wechseljahresbeschwerden.
Hinter diesen Beschwerden kann eine Nebennieren-Schwäche stecken. Die Nebennieren sind das „Gas-Pedal“ im Leben. Sie produzieren unter anderem das Aktivitätshormon „Cortisol“ und das Vitalitätshormon „DHEA“. Lange andauernder Stress aber schwächt die Nebennieren, so dass weniger Hormone produziert werden. So fühlen Sie sich erschöpft und weniger leistungsfähig. Der Vortrag zeigt, wodurch die Nebennieren geschwächt werden und wie sie regeneriert bzw. die Hormonproduktion wieder angeregt werden kann.

Referentin: Karin Kempf, Heilpraktikerin
Anmeldung bis spätestens 08.11.17


Samstag, 09.12.17, 15 Uhr    4 € / 3 €

„Die Schattenseite der Seele“

Unser dunkler Bruder? Unsere dunkle Schwester? Meist glauben wir, uns selbst ganz gut zu kennen. Und doch gibt es im Alltag immer wieder Situationen, wo wir keineswegs so reagieren, wie es unserem Selbstbild entspricht. Solche Vorfälle verunsichern uns und lassen uns vage ahnen, dass wir viel mehr sind, als wir bewusst erkennen.
Dieser Vortrag möchte Licht ins Dunkel bringen und zur Erforschung des persönlichen Schattenreichs ermutigen.

Referentin: Andrea Seidl, Diplom-Psychologin

Anmeldung bis spätestens 06.12.17


Samstag, 13.01.18, 15 Uhr            4 € / 3 €

„Geht’s auch plastikfrei?“

Ein Leben ohne Kunststoffe ist heute nicht mehr vorstellbar. Sie begegnen uns in unseren Häusern und Autos, bei der Gesundheitsversorgung oder als Lebensmittelverpackung. Dabei sind sie nicht immer gesundheitlich unbedenklich und stellen in ihrer Masse ein ökologisches Problem dar.
Lena Jakob hat sich als Fastenprojekt vorgenommen, 40 Tage so weit wie möglich auf Plastik zu verzichten. Sie berichtet hier von ihren eigenen Erfahrungen, den Hürden und Gewinnen aus dieser Zeit und gibt Tipps zu einem plastikreduzierten Lebensstil.

Referentin: Lena Jakob, Klimaschutzbeauftragte der Stadt Erlangen

Anmeldung bis spätestens 10.01.18


Samstag, 03.02.18, 15 Uhr    4 € / 3 €

„Heilende Kräfte aus dem Inneren“

Heilung ist ein komplexer und spannender Prozess. Unsere natürlichen, uns innewohnenden Selbstheilungskräfte sind einfach genial! Sie geben immer ihr Bestes und wirken ununterbrochen für unsere gesundheitliche Balance. Wie können wir sie darin unterstützen?
Diese Fragen werden durch das Erlernen praktischer Verfahren und einfach anwendbarer Übungen beantwortet: u.a. aus den Bereichen der Hypnotherapie und Meditationsschulung. Diese sind „alltagstauglich“, steigern die Vitalität und tragen zur gesundheitlichen Stabilisierung bei.

Referentin: Cornelia Mohr, Diplom-Pädagogin und Heilpraktikerin

Anmeldung bis spätestens 31.01.18